Baran Soleimani

Baran Soleimani: Über iranische Geschichte und die Welt nachdenken

"Ich habe sehr schnell die Erfahrung des Privilegiertseins gemacht."

Baran Soleimani wurde 1994 in Teheran als Sohn eines Unternehmers und einer Hausfrau in eine Mittelschichtfamilie geboren. Er hat einen älteren Bruder, der ebenfalls nach Deutschland ausgewandert ist. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er in Irans Hauptstadt, bevor er mit Anfang 20 und dem Ziel Geisteswissenschaften zu studieren nach Hamburg zog. Sein Studium hat er erfolgreich mit einem Bachelor abgeschlossen und setzt es nun im Master fort.

Quellennachweis

Signatur: FZH/WdE 2123
Interviewtermin: 28.02.2023
Interviewerin: Jana Matthies
Interviewlänge: 3 Std. 17 Min.
Forschungsprojekt: "Open City Hamburg"? Migration in der Stadt erzählen und sichtbar machen

Logo Hamburg Behörde für WissenschaftLogo Hamburg Behörde für WissenschaftLogo Hamburg Behörde für Wissenschaft
Logo L2GoLogo VimeoLogo Twitter
arrow_left_paginationarrow_right_paginationBurger_2pxFZH_Logo_RGB_zentrierticon_downloadkreuz_schließen_2_5pxkreuz_schließen_2pxlink_downloadlink_externLupe_2pxmenuminuspfeil_link_extern_blaupfeil_slider_linkspfeil_slider_rechtsplus