Workshop (nicht öffentlich)

Kultur in Hamburg 1930–1970 Aktuelle Forschungsprojekte und -perspektiven

Workshop (nicht öffentlich)

Kultur in Hamburg 1930–1970. Aktuelle Forschungsprojekte und -perspektiven

29. April, Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg (FZH)

Die Forschung zur Hamburger Kultur im Nationalsozialismus und in der Bundesrepublik scheint aktuell zu expandieren. Kultureinrichtungen initiieren eine kritische Auseinandersetzung mit der „eigenen“ Vergangenheit. Das Interesse am Wandel städtischer Kulturpolitiken unter verschiedenen politischen Rahmenbedingungen wächst. Der eintägige Workshop dient dem Austausch über den Stand und über mögliche Perspektiven dieser in Bewegung gekommenen Forschung. Nicht nur Parallelen und Unterschiede in vergleichbaren Institutionen sind dabei von Interesse, sondern vor allem auch Netzwerke, kommunikative Zusammenhänge und kulturprägende (stadt-)politische oder ökonomische Konstellationen.

Zum Programm

Zurück

Logo Hamburg Behörde für WissenschaftLogo Hamburg Behörde für WissenschaftLogo Hamburg Behörde für Wissenschaft
Logo L2GoLogo VimeoLogo Twitter
arrow_left_paginationarrow_right_paginationBurger_2pxFZH_Logo_RGB_zentrierticon_downloadkreuz_schließen_2_5pxkreuz_schließen_2pxlink_downloadlink_externLupe_2pxmenuminuspfeil_link_extern_blaupfeil_slider_linkspfeil_slider_rechtsplus